Hybrider Weg: Mikro-Fräsbearbeitung in additiver Fertigung integriert

Webinar-Thementage Medizintechnik 2021

Haben Sie komplexe Bauteile? Neuartige Bearbeitungsverfahren, parallel und sequentiell eingesetzt, geben Konstrukteuren und Anwendern bisher unbekannte Möglichkeiten zur Produktion medizintechnischer Bauteile.

Die Kombination des selektiven Laserschmelzens im Pulverbett mit dem subtraktiven 3-Achs-Hochgeschwindigkeitsfräsen in einer Maschine bietet deutlich höhere Genauigkeiten und Oberflächengüten als es durch das konventionelle Laserschmelzen im Pulverbett möglich ist. Daraus resultieren eine Minimierung der nachgeordneten Prozesskette sowie völlig neue Gestaltungsspielräume bezüglich Design, Strukturen oder Materialeigenschaften medizintechnischer Bauteile.

Unsere Experten Andreas Bremstahler und Frank Eckstein aus der Anwendungstechnik der Firma FRANKEN geben am 11.03. um 10:00 Uhr Einblicke in diese neuartige Bearbeitung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Registrieren Sie sich gleich zum Event unter: