Walzrollen

Werkzeugvielfalt zum Walzen von Profilkonturen

EMUGE bietet Ihnen ein umfangreiches Programm an Gewindewalzrollen, Schneckenwalzrollen, Rändelrollen und Kerbverzahnungsrollen für praktisch alle Bearbeitungsfälle.


Folgende Merkmale sind bezeichnend für dieses Verfahren:

  • Spanloses Verfahren
  • Außenbearbeitung
  • Erzeugung der Profilkonturen durch Materialverdrängung
  • Nicht vollständig ausgeformter Außendurchmesser
  • Walzen-Grundwerkstoff ist hochlegierter Werkzeugstahl


Für den Einsatz von Walzwerkzeugen müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Werkstoffe mit einer Bruchdehnung ≥ 8%
  • Speziell abgestimmte Vorarbeitsdurchmesser der Rohlinge zum Walzen erforderlich
  • Spezialmaschinen erforderlich


Die Verwendung von Walzwerkzeugen bietet folgende Vorteile:

  • Rollglatte Oberflächen durch Gefügeverdichtung
  • Oberflächengüte Ra 0,2 am gewalzten Profil
  • Ununterbrochener Faserverlauf
  • Erhöhte statische und dynamische Festigkeit des Profils
  • Hohe Form- und Maßgenauigkeit
  • Erhebliche Werkstoffersparnis
  • Kurze Bearbeitungsdauer

Somit können gewalzte Gewinde größeren Belastungen ausgesetzt werden. Sie besitzen höhere Verschleißfestigkeit und sind korrosions­beständiger. Eine Steigerung der Wirtschaftlichkeit bei der Gewinde­herstellung durch extrem kurze Fertigungszeiten ist ein weiterer Vorteil, der besondere Beachtung verdient.

Prospekt