Spannzangen-Spannsystem SZ

Für Werkstücke mit wenig Spannfläche

Spannzangen-Spannsystem SZ

Wenn das zu spannende Werkstück nur eine kurze Spannbasis oder der zu spannende Durchmesser eine sehr große Toleranz hat, so kommt das System SZ zum Einsatz.

Hierbei wird eine geschlitzte Spannzange durch das Einleiten einer Axialkraft über einen Kegel radial aufgeweitet. Gleichzeitig findet auch eine axiale Bewegung statt. Das Werkstück wird gespannt.

Im Bild links sehen Sie eine Schnittdarstellung des Spannsystems im ungespannten und gespannten Zustand.
 

Prospekte