Industriemechaniker/in

Industriemechaniker/in

Du bist im Betrieb zuständig für das Einrichten, Steuern, Warten und die Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen in der spanendenund montierenden Fertigung.

Durch regelmäßige Prüfungen überwachst Du die Qualität der hergestellten Produkte. Ebenso optimierst Du die Produktionsanlagen, beseitigst die Ursachen für Störungen und bist damit für den reibungslosen Ablauf einer Produktion mitverantwortlich.

Anforderungen
Qualifizierender Mittelschulabschluss oder mittlerer Schulabschluss/Realschulabschluss (technischer Zweig).

Ausbildungsdauer
3 ½ Jahre – bei sehr guten Leistungen ist jedoch eine Verkürzung möglich.

Der Industriemechaniker ist im Betrieb zuständig für das Einrichten, Inbetriebnehmen, Steuern und Warten von Maschinen und Anlagen in der spanenden und montierenden Fertigung. Er überwacht die Qualität der hergestellten Produkte durch regelmäßige Prüfungen.

Der Industriemechaniker ermittelt bei auftretenden Störungen in den Produktionsanlagen die Fehler, beseitigt die Ursachen und ist damit für den reibungslosen Ablauf einer Produktion mitverantwortlich. Neben einer hohen Qualifikation sind Teamgeist und großes Verant­wortungsbewusstsein Voraussetzung für diese anspruchsvolle Tätigkeit.


Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:
Gewerblich-technische Ausbildung:
Herr Erich Klughardt (+49) 9123 186179

E-Mail: bewerbungen@emuge.de

Ausführliche Informationen, Bilder und Videos zum Berufsbild Industriemechaniker/in bietet die Bundesagentur für Arbeit auf ihrer Internetseite BERUFENET

PDF Download